Schon mal psychedelische Drogen genommen und festgestellt dass sie tatsächlich bewusstseinserweiternd sind und man irgendwie zu einer Art Übermensch wird? Tja, jetzt hat die Wissenschaft das auch endlich kapiert und staunt nicht schlecht.

Neurowissenschaftler konnten erstmals eine anhaltende Zunahme der neuronalen Signaldiversität - ein Maß für die Komplexität der Hirnaktivität - beobachten. Bisher hatte man sich darauf konzentriert niedere Hirnaktivitäten festzustellen und vom normalen Zustand unterscheiden zu können und jetzt ist man eben auf dem Weg in die andere Richtung zu gehen. Endlich.

Scientific evidence of a 'higher' state of consciousness has been found in a study led by the University of Sussex. Neuroscientists observed a sustained increase in neural signal diversity - a measure of the complexity of brain activity - of people under the influence of psychedelic drugs, compared with when they were in a normal waking state. The diversity of brain signals provides a mathematical index of the level of consciousness. For example, people who are awake have been shown to have more diverse neural activity using this scale than those who are asleep. This, however, is the first study to show brain-signal diversity that is higher than baseline, that is higher than in someone who is simply 'awake and aware'.

Getestet wurden übrigens Psilocybin, Ketamine and LSD. Das ist tatsächlich eine ziemlich interessante Sache. Letztlich bedeutet das dass die Neurowissenschaft psychoaktive Drogen tatsächlich mit einem erhöhten Bewusstsien verbindet. Wie soll man hier noch argumentieren dass diese Drogen verboten gehören? Weil man Sklaven statt kreative Köpfe haben will?

Bleibt zu wünschen dass diese Erkenntnis dazu führt dass psychoaktive Drogen in Zukunft in verschiedenen Bereichen bewusst eingesetzt werden um Menschen zu helfen.

Ach und folgendes ist tatsächlich noch witzig:

In a striking coincidence, the release date of this paper (19th April, 2017) comes precisely 74 years to-the-day after Albert Hoffman - who first synthesized LSD in 1938 - conducted his first 'self-experiment' to discover its psychological effects. This date, 19th April 1943, is widely known as 'bicycle day' in honour of Hoffman's bicycle ride home following this first LSD trip.

Quelle

Kommentare unterstützt von Disqus.

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag